Accessibility Check

Barrierefreiheit umfasst zahlreiche Bereiche, welche oftmals in Vergessenheit geraten. Daher haben wir bei „Holidays on Wheels“ einen fundierten Kriterienkatalog aufbereitet, der alle Bedürfnisse der Barrierefreiheit berücksichtigt.

Die Kriterien

Die Prüfkriterien orientieren sich an bestehenden Standards, Access Statements, den Ö-Normen als auch gewissen Richtlinien. Dabei schätzen wir jeden Input unserer Urlaubstesterinnen und Urlaubstester und erweitern oder passen die Kriterien regelmäßig an.

Dieser Kriterienkatalog bildet die Basis des Accessibility Checks, wobei das barrierefreie Angebot des jeweiligen Betriebes getestet wird. Durchgeführt werden derartige Testtermine von Menschen mit Behinderung oder Expertinnen und Experten unseres Teams. Dieses System soll eine Garantie, für die tatsächliche Barrierefreiheit unserer Angebote, sein.

Auf Holidays on Wheels sollen lediglich Betriebe gelistet werden, welche die Qualitätskriterien des „Accessiblity-Checks“ erfüllen. Dabei unterscheiden wir allerdings zwischen den Kategorien, tauglich für Rollstuhlnutzer, Rollatornutzer, Personen mit Stock oder Kinderwagen oder Menschen mit Seh- oder Hörbeeinträchtigung. Besonders ist die Möglichkeit der Einsicht aller Prüfbogen jedes Betriebes beziehungsweise jedes getesteten Angebots. Somit sorgen wir für 100%ige Transparenz zwischen den Betrieben, deren barrierefreier Leistungen und den Urlaubsgästen.

 

Der Prozess

Den ersten Schritt setzen die Betriebe selbst. Der „Accessibility Check“ beginnt mit der telefonischen Selbsteinschätzung der Unternehmen. Dem folgt ein Besuch einer Testperson von „Holidays on Wheels“ oder eines Experten unseres Teams. Im Rahmen des Urlaubschecks soll die Ordnungsmäßigkeit der angegebenen Informationen mit Abmessungen und Bildmaterial bestätigt werden. Sofern während dem Accessibility Check bereits Dinge auffallen, welche nicht den Erwartungen des Kriterienkatalogs entsprechen, wird direkt im Betrieb oder mithilfe des Feedbackbogens, welchen jeder getestete Betrieb nach dem Check erhält, darauf hingewiesen. Damit wollen wir die Betriebe dahingehend unterstützen, Menschen mit Behinderung ein entsprechendes Angebot anzubieten. So können wir, gemeinsam mit den Betrieben, die Barrierefreiheit kontinuierlich sichtbarer gestalten.

Extern geprüfte Betriebe – wir präsentieren auch einige Datensätze, die von anderen Quellen geprüft wurden. Diese werden entsprechend ausgewiesen.

 

Das Siegel

Durch die Durchführung der Accessibility Checks aller gelisteten Betriebe, bieten wir ein transparentes Angebot für Menschen mit Beeinträchtigung. Wir möchten somit ein Siegel aufbauen, welches für Vertrauen und Transparenz steht und damit Rücksicht auf die Bedürfnisse von Personen mit Behinderung nimmt.

Mehr Infos zum Accessibility Check erhalten Sie unter folgendem Link.